Der Zunftabend (Schnörriobed)

Vor 1971 spielte sich die Fasnacht hauptsächlich im früheren Gasthaus Hirschen in der Dorfstrasse und im ehemaligen Gasthaus Adler in der Rheinauer Strasse in Altenburg ab. Da keine Veranstaltungshalle zur Verfügung stand, wurde der Bunte Abend  im Saal des Gasthauses Adler gefeiert. 

In dieser Zeit war es in Altenburg noch üblich Schnitzelbänke mit handgemalten Plakaten vorzustellen. Nachfolgender Kurzfilm zeigt eine Schnitzelbank aus dem Jahre 1967, gemalt von unserem 1. Zunftmaler der Narrenzunft Altenburg Paul Altenburger und präsentiert im Saal des früheren Gasthauses Adler .

Zwischen 1971 und 1978 fanden die Zunftabende in der "Schür" unterhalb des Sportplatzes statt. Nachfolgende Bilder zeigen ein paar Szenen von der improvisierten Bühne. (Bildquelle: Josef Windler)

Seit 1979 veranstaltete die Narrenzunft den Schnörriobed immer am Rosenmontag in der Mehrzweckhalle Altenburg.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kay Unzicker