Narrenzunft Altenburg e.V.
Narrenzunft Altenburg e.V.

Aktuelles

Januar 2020

Verabschiedung Gabriele Handloser als Oberlöhrmarianneli

Am 06.01.2020, anlässlich der traditionellen Dreikönigssitzung der Narrenzunft Altenburg, wurde Gabriele Handloser offiziell aus ihrem Amt  als Löhrmarianneli verabschiedet. Nach 10 Jahren übergab sie die Gruppenleitung der Löhrmarianneli an Christina Unzicker.

Dezember 2019

Weihnachtsfeier der Löhrmarianneli

Am Samstag 07.12.2019 trafen sich die Löhrmarianneli abends im Narrenhüsli zu einer gruppeninternen Weihnachtsfeier.

Adventsfenster der Blauen Eulen

Am 20.12.2019 eröffneten die Blauen Eulen ihr Adventsfenster.

 

Die Blauen Eulen sind eine nicht offizielle Gruppe der Narrenzunft Altenburg, die am Schmutzigen Dunschtig Abend jeweils die Eulenbar betreibt

 

Mit der Eröffnung ihres Adventsfensters unterstützen sie die langjährige Tradition der Adventsfenster in Altenburg, was durch den Kindergarten Altenburg organisiert wird.

Weihnachtsfeier der Schnörris

Am 21.12.2019 besuchten die Schnörris gemeinsam den Weihnachtsmarkt in Singen und genossen den Abend bei Glühwein und Bier.

November 2019

Dankes-Party der Schnörris für ihren ehemaligen Oberschnörri Sandra von Maikowski

Gebührend veranstalteten die Schnörris für ihren ehemaligen Oberschnörri Sandra von Maikowski eine Dankes-Party für ihr langjähriges engagiertes Wirken.

 

Sichtlich gerührt empfing sie von den Schnörris ihr Abschiedsgeschenk.

Es ist zu erwähnen, daß Sandra von Maikowski der Gruppe als Schnörri erhalten bleibt.

 

Aus diesem Grund veranstalteten die Schnörris unter der Organisation von Lara Unzicker und Claudia Rutschmann eine Erneuerungstaufe für Sandra als Beginn ihrer erneuten Zeit als "gewöhnlicher" Schnörri. Dabei durfte natürlich der traditionelle in einem Reim verfasste Taufspruch nicht fehlen, der von Kay Unzicker vorgetragen wurde.

Die Narrenzunft bewirtete anlässlich der Adventsausstellung

Die Narrenzunft bewirtete an der Adventsausstellung von

Creativ-Floristik Petra Binkert, Art & Antiques Wolfgang Döring und

Marcus Vallböhmer, Kunst- und Dekorationsmaler vom 22.-24.11.2019.

 

Wir bedanken uns bei  unseren Gästen und bei allen unseren Helfern für die tatkräftige Unterstützung.

November 2019 Generalversammlung

Generalversammlung der Narrenzunft Altenburg

Bild: Ralf Göhrig

 

Zum offiziellen Start der neuen Fasnachtssaison eröffnete am 11.11.2019 unser Oberzunftmeister Robert Binkert um 20:11 Uhr die ordentliche Generalversammlung mit einem dreifachen Narri Narro.

 

In Vorstandsteilwahlen wurden die Amtsinhaber des Zunftmeisters Stephan Bierwagen, der Zunftschreiberin Verena Seifert-Güntert und der Jugendvertreterin Anja Gutt einstimmig wiedergewählt.

 

Mit Jürgen Benz wählte die Versammlung einen der zwei Kassenprüfer neu.

 

Das neue Oberlöhrmarianneli Christina Unzicker sowie der neue Oberschnörri Vincent Ziegler, bereits gewählt durch die jeweiligen Gruppen, wurden von der Versammlung bestätigt.

 

Nach 13 Jahren als Oberschnörri und 2 Jahren als Jugendleiterin legte Sandra von Maikowski ihr Amt nieder und schied damit aus der Vorstandschaft aus. Sandra wurde während der Generalversammlung für ihre lange und engagierte Arbeit innerhalb der Vorstandschaft und gleichzeitig für die Zunft gewürdigt. Sie reichte das Zepter für die grösste Gruppe innerhalb der Narrenzunft an ihren Nachfolger Vincent Ziegler weiter.

 

Nach 10 Jahren übergab Gabriele Handloser ihr Amt als Oberlöhrmarianneli an Christina Unzicker. Gabriele Handloser engagierte sich bereits zuvor von 1996 bis 2002 in der Jugenbetreuung und beendete mit der Amtsniederlegung ihre gesamthaft 16-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft. Aufgrund ihrer Ferienabwesenheit wird sie offiziell an der traditionellen Dreikönigssitzung aus der Vorstandschaft verabschiedet.

 

Desweiteren wurde durch die Versammlung das Motto des kommenden Schnörri-Obed bestimmt. Mehrheitlich entschieden sich die Mitglieder für das Motto: "Mir hocke uffs Bänkli und reise i d'Welt." Damit haben die Akteure auf der Bühne wieder ein Thema mit viel Spielraum für die Gestaltung kreativer Auftritte.

 

Das Motto der kommenden Kinderfasnacht "Harry Potter" wurde von der Jugendleiterin Anja Gutt bekannt gegeben. Wie sichere Quellen bestätigen wird für dieses Motto bereits kräftig gebastelt. Wir dürfen uns wieder auf eine interessant geschmückte Veranstaltungshalle freuen.

Oktober 2019

Die Gruppe der Schnörris wählten einen neuen Oberschnörri

Am 25.10.2019 wählten die Schnörris einen neuen Oberschnörri. Nach 13 Jahren stellte sich unser bisheriger Oberschnörri Sandra von Maikowski nicht mehr zur Wahl. Einstimmig wurde Vincent Ziegler zum neuen Oberschnörri gewählt.

 

In der kommenden Generalversammlung muss nach den Vereinsstatuten der von der Gruppe gewählte Oberschnörri durch die Mitgliederversammlung bestätigt werden.

 

Wir danken Sandra für Ihre langjährige Tätigkeit als Oberschnörri.

Oktober 2019

Eine Gruppe Altenburger Narren feiern Ihre vergangenen Erfolge am Preismaskenball des Narrenverein Jestetten

Bei überraschend doch schönem Wetter trafen sich am 19.10.2019 eine Gruppe Narren und blickten gemeinsam auf mehrere Jahre Maskenball zurück.

Seit 17 Jahren nehmen sie am Fasnachtssamstag am Preismaskenball in Jestetten teil und kehrten 10 mal mit einr Erstplatzierung nach Altenburg zurück.

Besuch des Herbstkonvent der Kleggau Narrenvereinigung in Stühlingen

Am 12.10.2019 besuchten eine Gruppe Altenburger Narren den Herbstkonvent in Stühlingen. Ausrichter waren in diesem Jahr die Hungrigen Stühlinger.

Ausflug der Löhrmarianneli

Am 06.10.2019 trafen sich die Löhrmarianneli zu einem gemeinsamen Tagesausflug. Aufgrund starker Regenfälle verzichtete man auf die geplante Wanderung und fuhr gemeinsam zum Kegeln. Ein anschliessend gemeinsames Nachtessen rundete den Tag ab.

August / September 2019

Häs der Jungschnörris mit frischer Bemalung

Unter der Organisation von Anja Gutt wurde die Häsbemalung der Jungschnörris wieder aufgefrischt.

 

Wir danken allen fleissigen Malern für die tatkräftige Unterstützung.

August 2019

Löhrmarianneli basteln Laternen für den Hemdglungi-Umzug

Während dem Sommer bastelten die Löhrmarianneli Laternen, damit der Hemdglunki-Umzug am Schmutzige Dunschtig 2020 etwas bunter wird.

 

Wir hoffen, dass dies im kommenden Jahr ein paar Nachahmer findet und wieder etwas mehr Laternen bzw. Lampion zu sehen sind.

 

Vielen Dank an die fleissigen Löhrmarianneli für ihren Einsatz.

Sommerfest gemeinsam mit dem Narrenverein Jestetten im Juni 2019

Sommerfest

 

Das "langersehnte" Sommerfest zusammen mit dem Narrenverein Jestetten und beiden Guggenmusiken Rettestej und Döbeli Röhrer fand am 15.06.2019 statt und war ein voller Erfolg.

 

In positiver Atmosphäre bei sommerlichen Temperaturen konnte jeder den Abend geniessen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kay Unzicker