Aktuelles

Januar 2019

Vorbereitung der kommenden Fasnacht

Die Altenburger Narren bereiten sich für die kommende Fasnacht vor.

Die einzelnen Gruppen treffen sich bereits, um die Aktivitäten rund um die Fasnacht vorzubereiten und Programmpunkte zum Schnörriobed einzustudieren. Es wird genäht und das Narrenhäs wieder in Ordnung gebracht.

Dieses Jahr brauten zum erstenmal die Blauen Üülen unter Anleitung von Uli Ruess und Bruno Rutschmann ein Fasnachtsbier. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Uli und Bruno recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung.

Dezember 2018

Adventsfenster der Blau-Gelben

Am 14.12.2018 öffneten die Blau-Gelben ihr Adventsfenster beim Narrenhüsli in der Dorfstrasse.

November 2018

Generalversammlung 2018

Am 11.11.2018 fand die Generalversammlung der Narrenzunft im Sportlerheim Altenburg statt. Ein Teil der Vorstandschaft wurde auf zwei Jahre wieder- bzw. neugewählt. Dabei durften drei Vorstandsmitglieder nach jahrelanger Tätigkeit aus der Vorstandschaft verabschiedet werden.

 

Neu gewählt wurden:

Samuel Biehler-Haist in das Amt des Zeremonienmeisters Technik

Anja Gutt in das Amt des Jugendvertreters

Marcel Frommherz in das Amt des Ober-Blau-Gelben

 

Wiedergewählt wurden:

Oberzunftmeister Robert Binkert

Säckelmeister Kay Unzicker

Narrenpolizist Michael Fink

Zeughauswart Robin Frisch

Zeremonienmeister Wirtschaft Alexandra Sabo

 

Neu wird Robin Frisch das Amt des Hüsliwart übernehmen und sich zusammen mit den Blauen Eulen um unser Narrenhüsli kümmern.

 

Die Narrenzunft dankt den aus der Vorstandschaft ausgeschiedenen Mitgliedern für Ihre langjährige Tätigkeit und gratuliert deren Amtsnachfolger sowie den Wiedergewählten zur Wahl.

Teilnahme an der Männerballett-Meisterschaft veranstaltet durch die Wilderer Untermettingen

Am Samstag 17.11.2018 nahm die Narrenzunft an der Männerballett-Meisterschaft in Untermettingen teil und erreichte mit 7 teilnehmenden Gruppen den 2. Platz.

 

An dieser Stelle bedankt sich die Narrenzunft Altenburg bei den Wilderern für die gelungene Veranstaltung und gratuliert zum 50-jährigen Jubiläum.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kay Unzicker